CITES

Allgemeine Informationen

CITES

Die CITES/Washington-Konvention ist eine internationale Konvention, die bedrohte Tierarten schützt.
Sie legt strenge Regeln u. a. für den Handel mit Wildtieren und -pflanzen sowie Produkten davon fest, die vom Aussterben bedroht sind.

Bevor vom Aussterben bedrohte Einheiten lebender und nicht lebender Tiere und nicht lebender Pflanzen ein- oder ausgeführt werden, muss von der Wald- und Naturbehörde eine Genehmigung/ein Zertifikat eingeholt werden (bitte wenden Sie sich an Tel. 72 54 24 04).

Die Einfuhr muss spätestens 24 Stunden vor der Ankunft der lebenden Tiere/Pflanzen am Grenzkontrollpunkt entweder bei der Wald- und Naturbehörde oder beim Pflanzendirektorat angemeldet werden.

Es gibt in Bezug auf die Grenzkontrollstellen Einschränkungen. Für die Einfuhr lebender Tiere und Pflanzen können nur einige benutzt werden, siehe Anlage 10 der Zollbehörde. Wenn es um lebende Tiere/Pflanzen geht, ist außerdem eine tierärztliche/pflanzengesundheitliche Kontrolle vorzunehmen (siehe Abschnitte A.5.1 und A.5.2). Es ist anzumerken, dass die Bestimmungen auch Waren umfassen, in die Bestandteile von vom Aussterben bedrohter Tiere und Pflanzen einfließen, wie z. B. Schmuck aus Elfenbein, Lederwaren aus Schlangenhaut usw.



Beispiele für bedrohte Tierarten können sein:

SÄUGETIERE:

Affen: lebende, Schädel, Fell.
Bären: Trophäen, Fell, orientalische Medizin.
Zibetkatzen: ausgestopfte.
Elefanten: Elfenbein, Schmuck, geschnitzte Gegenstände, Hautprodukte.
Flusspferde: Zähne, geschnitzte Gegenstände.
Wale: geschnitzte und ganze Zähne, Fleisch, Speck.
Walrosse: Zähne und ganze Schädel.
Katzentiere: Fell, Trophäen, Pelzjacken, orientalische Medizin.
Nashörner: Horn, orientalische Medizin.

VÖGEL:

Beos: lebend.
Fasane: (bestimmte Arten) Federn.
Papageien: lebend.
Paradiesvögel: Federn.
Raubvögel und Eulen: lebend und ausgestopft.

KRIECHTIERE:

Meeresschildkröten: ganze Panzer, aus dem Panzer geschnitzte
Gegenstände: Kämme, Schmuck, Brillengestelle.
Chamäleons: lebend.
Kobras: ausgestopfte, Hautprodukte, in Flaschen mit Alkohol.
Krokodile: Hautprodukte: Taschen, Gürtel, Portemonnaies, Uhrenarmbänder, Schuhe, Stiefel, ausgestopfte (kleinere Individuen).
Riesenschlangen (Pytons und Boas): Hautprodukte (dieselben Typen wie Krokodile).
Landschildkröten: lebend, Panzer.
Sumpfschildkröten: (bestimmte Arten) lebend, Panzer.
Warane: Hautprodukte (dieselben Typen wie Krokodile), ausgestopfte.



- Wenn Sie wünschen, dass wir eine Importlizenz beantragen, können Sie sich hier >> an uns wenden